Unser Körper besteht zu ca. 60-70% aus Wasser. Aus diesem Grund ist er uns dankbar, wenn immer ausreichend viel von dieser Flüssigkeit vorhanden ist. Die ausreichende Wasserzufuhr stellt sicher, dass das Blut optimal fliessen und die Nieren zuverlässig ihre Arbeit verrichten und dass Muskeln und Gehirn mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden können.

Doch WIEVIEL Wasser sollten wir trinken?

Als tägliches Minimum wird für Erwachsene oftmals 1.5 Liter angegeben. Andere Quellen sprechen von 30-40 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht. Je nach Tätigkeit (schwere Arbeit, Sport etc.), Temperatur und anderen äusseren Einflüssen sollte entsprechend mehr getrunken werden. Bei Durchfall oder Erbrechen wird ebenfalls mehr Wasser benötigt.

Auf Vorrat trinken funktioniert übrigens nicht. Man sollte regelmässig kleinere Mengen an Wasser zu sich nehmen. Also bspw. jede Stunde ein kleines Glas Wasser.

Was sind die Folgen wenn man ZU WENIG trinkt?
Mundtrockenheit, trockene Haut, Kopf- und Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Verdauungsprobleme, Heisshungerattacken

Was wenn dir Wasser NICHT SCHMECKT?
Nicht allen schmeckt Wasser gleich gut. Was kann man dagegen tun? Nun, zum einen kann man unterschiedliche Flaschenwasser ausprobieren, da diese je nach Mineraliengehalt unterschiedlich schmecken. Wer kein Flaschenwasser trinkt, der kann sein Wasser auch mit etwas Zitrone oder eine Minze aufpeppen. Auch ungesüsster Tee kann eine gute Alternative sein. Wer immer noch Mühe hat, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen, kann auch natürliche Fruchtsäfte mit Wasser verdünnen – dadurch nimmt man nicht zu viel Zucker zu sich.

Kann man ZU VIEL Wasser trinken?
Ja, das ist möglich und genau so ungesund, wie wenn man zu wenig trinkt. Wenn man jedoch auf seinen Körper hört und nicht einfach Unmengen an Wasser reinschüttet, muss man keine Angst haben, zu viel Wasser zu sich zu nehmen.

Wasser-Ritual
Wer Mühe damit hat, regelmäßig ausreichend Wasser zu sich zu nehmen, pflegt einfach ein neues „Mission Water“-Ritual in seinen Tag ein:

1. Trinke ein volles 0,3 Liter Glas Wasser direkt nach dem Aufstehen.
2. Trinke ein weiteres Glas, kurz bevor zu das Haus verlässt.
3. Trinke im Laufe des Vormittags ein weiteres Glas Wasser.
4. Trinke zum Mittagessen ebenfalls dein Glas.
5. Trinke alle 2 Stunden nachmittags ein weiteres Glas.
6. Trinke zum Abendessen ein Glas.
7. Trinke auch im Laufe des Abends ein Glas Wasser.

Damit hast du 2,4 Liter Wasser getrunken.
Wenn du sportlich aktiv bist, trinke auf jeden Fall zum Sportprogramm weitere zwei Gläser!

Bild von rawpixel auf Pixabay